Warum ist Energiesparen wichtig?

Hier sind einige wichtige Tipps für dich:

1 Drehe den Heizkörper ab, wenn du für längere Zeit aus dem Zimmer gehst.
Das gilt besonders für abends. Wenn du bereits zum Abendessen den Heizkörper abdrehst, kühlt sich dein Zimmer ein wenig ab, bis du zu Bett gehst.
2 Schalte alle Geräte aus, wenn du aus dem Zimmer gehst.
Licht aus, PC aus, Drucker aus, Musik-Anlage aus.
3 Stecke am besten deine Geräte aus, dass sie nicht im Stand-by-Betrieb Energie verbrauchen.
4 Achte auf die Glühlampen in deinem Zimmer. Energiesparlampen halten nicht nur viel länger als herkömmliche Lampen; sie verbrauchen auch weniger Energie.
5 Ziehe dich zu Hause immer der Jahreszeit entsprechend an.
Das heißt an kalten Tagen Hausschuhe, Strümpfe und Pullover oder entsprechende Kleidung. Dann wird dir bei 20 Grad Celsius sicher nicht kalt!
6 Wenn dir öfters kalt wird, gehe häufiger an die frische Luft.
Meist liegt es nicht an der Innentemperatur, dass du frierst, sondern an deinem Kreislauf. Wenn du dich draußen bewegst, kommt dein Körper in Schwung und dir wird warm.